Bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

Swatch news

LAND AUSWÄHLEN

  • 23.01.14
    TOLLE AUSSICHTEN! SWATCH GEWÄHRT EINBLICK IN DIE FRÜHJAHRS-/SOMMER-KOLLEKTION 2014

    Mit den strahlenden neuen Modellen der Frühjahrs-/Sommer-Kollektion 2014 lässt Swatch selbst die Sonne blass aussehen! Fesselnde Interpretationen zeitgenössischer Modethemen und Trends garantieren auffällige und spannende Designs. Die Kollektion beginnt mit den Classics, inspiriert durch die Ideale unvergänglicher Eleganz und Schönheit.
    Darauf folgen die Pastry Chefs in den weichen, süssen Farben eines Zuckerbäckers sowie die leuchtende Summer Classics, bei der die unterschiedlichsten metallischen Oberflächen aufblitzen.
    Und dann zeigt sich der Frühling vollends im Trend mit For the Love of Patterns: Diese faszinierende Serie spielt mit der gewaltigen Vielfalt von Mikromustern und Textildrucken.

    In einer Explosion leuchtender und energiegeladener Farben bricht schwungvoll der Sommer über die Strände von Islands Galore herein. Schliesslich heizt nicht weit vom Strand entfernt die Stadt mit dem Thema Le Swatch Dream Urban ein - ihre Botschaft: Trendige Camouflage und pulsierende postmoderne Collagen stehen dir einfach am besten!

    Pastry Chefs Collection
    Classic Collection

  • 23.01.14
    EINE SÜSSE VERFÜHRUNG – DIE SWATCH PASTRY CHEFS SPECIAL VON SARA HOCHULI

    Sara Hochuli, die meisterhafte Konditorin und Maître Chocolatier aus Zürich, hat für die Swatch Spring Collection 2014 die DREAMCAKE kreiert, die sensationelle Swatch Pastry Chefs Special.

    Was ist süss? Süss ist eigentlich keine Geschmacksrichtung, sondern eher eine Empfindung, eine Quelle endlosen und mannigfaltigen Vergnügens, eine Welt für sich. Konditoren sind Meister dieser Welt. Sie sind Zuckerartisten, Magier, Zauberkünstler, die geheime Genüsse erschaffen. Zu den besten ihrer Zunft zählt Sara Hochuli aus der Schweiz. Sie wurde deshalb von Swatch um einen Meisterkurs in der Kunst des Mischens von Süsse und Leichtigkeit gebeten. Schon seit ihrer Kindheit bäckt und gestaltet sie fürs Leben gerne. Die gelernte Grafikdesignerin hegt zudem eine Leidenschaft für alles Japanische. Ihre Kunstwerke verkauft sie in ihrem Café in Zürich, im Les Gourmandises de Miyuko.

    Miyuko ist eine von Sara erfundene Figur, die mit ihren Freunden in einem virtuellen Tokio lebt und das Café beseelt. Sie ist die Inspiration für echte und absolut köstliche Süssigkeiten. Sie ist auch die Muse, die Sara zu einem besonderen Leckerbissen für alle Swatch Fans inspiriert hat. DREAMCAKE – die Swatch Pastry Chefs Special, von Sara erträumt und gemeinsam mit Swatch realisiert – wurde unverkennbar von Saras Liebe für Japan inspiriert. Sie hat die Farbe von Kirschblüten im Frühling und gleicht den Kuchen in Saras Café. Verziert mit rosaroter Schleife und Kirschblüten, zeigt sie die Zeit auf dem Zifferblatt mit einem Kuchenmesser und einer Kuchengabel als Zeiger an. Auf dem Armband findet sich ein Rosenmotiv und die Schlaufe ziert eine zarte rosafarbene Blüte.

    Nicht nur die Uhr sieht wie ein verführerisches Meisterwerk von Sara Hochuli aus, sondern auch ihre Sonderverpackung. Für alle kulinarischen Künstler, Freunde und Fans ihrer Arbeit hat Sara zudem ein Kuchenrezept gestiftet und auf die Verpackung drucken lassen. Probieren Sie es – eine garantiert süsse Verführung.

    Entdecke die Uhr

  • 09.01.14
    WILLKOMMEN CHINESISCHES NEUJAHR - SWATCH FEIERT MIT DER GANZEN WELT

    Nach dem chinesischen Kalender beginnt am 31. Januar 2014 das Jahr des Pferdes, das Swatch gemeinsam mit den chinesischen Gemeinschaften weltweit feierlich begeht. In Chinas Geschichte und Kultur nimmt das Pferd eine sagenhafte Rolle ein: Der Legende nach …

    …lebte vor langer Zeit ein Pferd in den weiten Steppen Eurasiens, ein Pferd von grosser kräftiger Statur, das beinahe 3 Meter hoch war. Neben seinem langen Hals beeindruckte es durch zwei Flügel und einen farbenprächtigen Haarkranz. Wenn es den Hals reckte und ausdauernd wieherte, erzeugte es angenehme durchdringende Laute. Daher stammt auch der Ausdruck „der Gesang dieses Pferdes“ für eine Person, die vor Gesundheit und positiver Energie nur so strahlt.

    Im Rahmen der bevorstehenden Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahr werden fantastische beeindruckende Pferde aller Arten die farbenfrohen Strassenumzüge schmücken. Die Pferde, die in der chinesischen Kunstgeschichte schon seit jeher eine wichtige Rolle spielen, waren die Inspiration zum Design des Swatch Specials für das chinesische Neujahrsfest mit dem Titel YEAR OF THE HORSE. Mit seinen tintenschwarzen Pinselstrichen und blassen Grautönen vor weissem Hintergrund erinnert dieses Modell an traditionelle chinesische Zeichnungen und Kalligrafien. Die dynamischen Impressionen von bewegenden Pferden sind eine schöne Hommage an das Jahr des Pferdes.

    Entdecke die Uhr

  • 09.01.14
    WIR LIEBEN DIE LIEBE — ZUCKERSTANGEN VON SWATCH ZUM VALENTINSTAG

    SWEET VALENTINE steht für ein tief empfundenes Gefühl, ein Geständnis, eine Offenbarung. Es ist eine Botschaft, die einlädt: „Probier’ mich, koste mich, lass’ dich von der Liebe überwältigen. Steig’ ein in das Karussell der Liebe und lass den Alltag weit hinter dir.”

    SWEET VALENTINE (SUOZ168) zieren rote und weiße Zuckerstangen Streifen. An Armband und Gehäuse verlaufen sie gerade von oben nach unten und formen sich in der Mitte des Zifferblatts zu einem Herzen. Damit die Botschaft an die Liebste wirklich ankommt, ist in das innere Glas ein weit offenes transparentes Herz eingraviert. Vom Herzen in der Mitte verlaufen die Streifen über das Gehäuse zum Armband und unter der leuchtend roten Schlaufe bis zum Verschluss.

    Entdecke die Uhr

  • 08.01.14
    SWATCH SISTEM51 STELLT DIE WELT AUF DEN KOPF

    Mit SISTEM51 hat Swatch Uhrenliebhabern eine spannende neue Welt eröffnet. Als erstes mechanisches Uhrwerk, das nicht von Hand, sondern vollautomatisch zusammengesetzt wird, versetzte SISTEM51 im April dieses Jahres bei seiner Präsentation die Uhrenbranche in Erstaunen. Die ersten vier Modelle sind nun fertiggestellt und die Entdeckungsreise kann beginnen!

    In dieser faszinierenden neuen Welt gibt es unglaublich viel zu erkunden. Beispiellose technologische Innovationen (17 angemeldete Patente) ermöglichten, in weniger als zwei Jahren ein mechanisches Uhrwerk mit Selbstaufzug zu entwickeln, das aus lediglich 51 Teilen in fünf Modulen besteht. SISTEM51 ist 100 Prozent Swiss Made und zeichnet sich durch eine einzigartige Gangreserve von 90 Stunden aus. Das 3 Hz-Uhrwerk, dessen Teile hermetisch im Gehäuse versiegelt sind, bietet eine lange Lebensdauer sowie kontinuierliche wartungsfreie Leistung.

    SISTEM51 verändert zudem unsere ästhetische Wahrnehmung.
    Das Zifferblatt gibt den Blick frei auf sechs der 19 Rubine des Uhrwerks. Die Rückseite bietet durch einen transparenten oszillierenden Rotor einen Einblick in das Kernstück dieses faszinierenden Mikrokosmos. Kreatives Design ist fest in der DNA von Swatch verankert. Mit SISTEM51 wird nun dieser ästhetische Gestaltungswille bis in die innovative Tiefe des Uhrwerks fortgesetzt. Mit den sichtbaren Oberflächen der fünf Module stellt das Uhrwerk eine neue Leinwand bereit, eine zusätzliche Fläche, auf der Grafikdesigner und zeitgenössische Künstler ihrer Kreativität freien Lauf lassen können.

    Zur Kollektion.

  • 29.08.13
    SWATCH BEZAUBERT MIT HERBST-WINTER-KOLLEKTION 2013

    Mit dem charakteristischen Flair für schillernde Trends und Zeichen des Wandels präsentiert Swatch in seiner Herbst-Winter-Kollektion 2013 eine breite Palette faszinierender neuer Modelle. Die Kollektion greift trendige Themen und Variationen auf: Zeitgemässe Farben, Muster, Strukturen und Formen widerspiegeln Motive der Street Culture. Stromlinienförmige Modelle im Retro-Look huldigen die legendären „Années Folles“. Für Urban Expression verwandeln Graffitikünstler die Strasse in eine Galerie und bringen ihre Tags, bunt leuchtende Freestyle-Grafik und den beissenden Witz der Strasse ans Handgelenk. Die Modelle von Trompe l´Oeil spielen gekonnt mit der Kunst der Täuschung, während Swatch in der Weihnachtszeit Glamour in Schwarzweiss zum Strahlen bringt: Late Night Glam lädt ein zu sprühender Unterhaltung nach Feierabend. Über 90 neue Modelle repräsentieren einen modischen Querschnitt der heutigen Zeit.

  • 13.07.13
    Milko Boyarov wins SWATCH AWARD at #ITS_2013

    The winner of the Swatch Award will receive a cash prize of EUR 5,000 and has the opportunity to collaborate with the brand. The prize will be assigned by Swatch evaluating the special project presented.

    Read more: www.itsweb.org

  • 01.05.13
    Test auf Österreich 222

    df asfasfasf asf saf asf saf asf asf asf sa fsaf asf asfsa fasf asfsaf sa fsafasf saf safasfsa fsa fasf asf asf saf asf asf saf asf as fasfasf asfsafsaf asf saf asf asf asf asf asf asfsa fsa fas fsafas fasf a

  • 01.03.13
    HEUTE VOR DREISSIG JAHREN…

    SWATCH FEIERT DIE ERSTEN DREI JAHRZEHNTE DER UHR, DIE DIE WELT VERÄNDERT HATMärz 2013. Vor dreissig Jahren schlug die Geburtsstunde der Uhr, die die Welt verändern sollte. Am 1. März 1983 wurden die ersten zwölf Swatch-Modelle enthüllt. Aus heutiger Sicht würde man sie nicht sofort als Helden ihrer Zeit erkennen, aber im damaligen Umfeld waren sie Revolutionäre – sie repräsentierten Avantgarde, sie waren die Vorboten einer Revolution namens Swatch.Nach drei Jahrzehnten sprühenden Esprits, kühner Innovation, spielerischer Provokation und unerschöpflicher Lebensfreude hat Swatch heute allen Grund zum Feiern. Auf die ersten zwölf Uhren 1983 folgten Millionen weitere, und heute erscheint eine, die alte Erinnerungen weckt und die unnachahmliche, unglaubliche Swatch-Story wieder aufleben lässt: SWATCH Est. 1983. Eine faszinierende New Gent, die durch ihr transparentes Gehäuse und ein Kunststoffarmband besticht. Das skelettierte Zifferblatt bietet einen offenen Blick auf das Uhrwerk. Die wichtigsten Komponenten sind in goldener Farbe hervorgehoben, und auf einem der goldfarbenen Antriebsräder ist das Wort CELEBRATE zweimal schwarz eingeprägt. Auf einem breiten Silberring sind alle Jahreszahlen der wahrhaft aussergewöhnlichen Zeit von 1983 bis 2013 golden aufgedruckt.Jede Jahreszahl weckt Erinnerungen an die eine oder andere der sagenhaften Swatch-Uhren: die POP, Scuba 200, Heavy-Metal Irony, die farbenfrohe Gent, verführerische Skin oder die High-Tech-Touch – und natürlich die faszinierenden Kreationen bekannter Künstler, Athleten und Modedesigner. Und nicht zu vergessen, die allererste eigene Swatch!

  • 06.12.12
    SWATCH PROTEAM WINS RED BULL CRASHED ICE TEAM RACE

    At the inaugural, thrill-packed Ice Cross Downhill Team Challenge on Friday, November 30, Swiss Ice skaters and Swatch Proteam Members Kilian Braun, Kim Mueller and Jim de Paoli defeated the Kyle Croxall-led International Gladiators on a freezing cold night of action opposite Niagara Falls. Kilian Braun finished 3rd in the individual competition finals on Saturday, December 1 in front of 35,000 enthusiastic spectators. The Swatch Proteam, led by veteran ace Kilian Braun, came out on top in the ferocious battle against the International Gladiators, led by reigning world champion Kyle Croxall of Canada. “The Team Challenge is a new competition and it’s great to be the first team to win it. It’s awesome! For the crowd it’s cool to see six riders on the track at the same time… there are more hits, more battles. It’s a lot of fun!” Kilian Braun In the thrill-packed final on Saturday, Killian Braun battled down the treacherous 460-meter long ice track in front of 35,000 spectators and finished 3rd behind second-year man Cameron Naasz of the United States and defending champion and winner Kyle Croxall from Canada.

  • 01.10.12
    BIG AUTOMATIC COLLECTION

    SWATCH CAPTURES COLOUR IN MOTION WITH BIG AUTOMATIC COLLECTION

    Swatch captures all the excitement and fascination of mechanical watch movements with six new Irony Big Automatics: the iconic Swiss watch and jewellery maker makes use of a clear case back and high-contrast colour to render the rotor and movement the focus of attention in the Big Automatic Collection. The 37.4 mm case features a clear case back offering a wide-open view of the automatic movement’s intricate mechanics, and the brightly coloured rotor-in-motion is so captivating it’s almost hypnotic.

    Iconic Swatch design, on-trend colour and a fascinating Swiss made mechanical movement makes the Irony Big Automatic an irresistible way to watch time in motion.

    Discover the collection!
    Download the PR material here.

  • 15.09.12
    Irony Chrono Collection

    SWATCH TURNS IRONIC IN A PLAYFUL CHRONO TRIO

    Timing is everything, as Swiss watch and jewellery maker Swatch well knows. Its latest offering is a trend-smart trio from the always elegant Irony Chrono Collection. The new models embody the brand’s deft touch for design, assured sense of style and instinctive grasp of the latest developments in the global village.

    Discover the collection!
    Download the PR material here

^