Zurück Zur Übersicht Proteam | Marxer
Schweiz | Snowboard Anne-Flore Marxer

Name

Anne-Flore Marxer

Geburtsdatum

24. Januar 1984

Wohnort

Preverenges (Schweiz)

Persönlichkeit

Anne-Flores anziehende Ausstrahlung bringt alle um sie herum zum Lächeln. In ihren eigenen Worten ist diese charismatische Königin der Pisten „Europäerin, provokant und leidenschaftlich“. Ihre Begeisterung für Abenteuer und die Liebe zu ihrem Sport ist ihr deutlich anzumerken. Anne-Flore ist Extrem-Snowboarderin und beherrscht die schneeweiße Backcountry-Wildnis. Bei ihr kann man sich darauf verlassen, dass sie in Sachen Anmut, Stil und Virtuosität bis an ihre Grenzen geht – und wenn sie doch einmal stürzt, kann man davon ausgehen, dass sie auf jeden Fall aufsteht und weiterfährt. Und das tut sie dann mit ihrem charakteristisch diebischen Lächeln.

Spezialitäten
  • Freestyle in backcountry, larger jumps in powder, steep pillow lines, big cliffs and natural drops
  • favorite tricks: bs 180, bs rodeo 720.
Nebenerwerbe

Abends trifft man Anne-Flore auf der Tanzfläche. Der Freigeist reitet auch als Surferin und No-Boarderin auf den Wellen. Sie mag Karaoke, Reisen und verbringt ihre Freizeit gern mit Freunden. Anne-Flore Marxer brachte ihren Alles-oder-Nichts-Stil in einer Kollektion von fünf Uhren ein, die sie für Swatch entworfen hat.

Über sie

Anne-Flore fährt Snowboard aus Überzeugung und geht dabei bis an ihre Grenzen. Ihr Stil ist dabei so einnehmend wie ihr Lächeln. Mit ihrer kraftvollen Persönlichkeit und schnellen Bewegungen ist sie ein ernst zu nehmendes Naturtalent, die garantiert für jede Menge Aufregung und Aufmerksamkeit sorgt. So gewann Anne-Flore zu Recht bei der Freeride World Tour 2011 und wurde 2010 zur französischen Snowboarderin des Jahres gekürt. Seit sie 14 Jahre alt ist, fährt sie furchtlos auf jeder Hinterland-Piste (Anne-Flore stand schon auf Skibrettern, bevor sie überhaupt laufen konnte!) und beeindruckte 2005 mit ihrem Freestyle die amerikanische Snowboard-Szene. Transworld Snowboarding kürte sie 2006 zum Neuling des Jahres; 2008 gewann Anne-Flore beim Le Mondial de Snowboard in der Kategorie Beste Fahrerin International und stach damit ihre weiblichen und männlichen Konkurrenten aus. Anne-Flores Fahrstil ist atemberaubend. Wie eine Wildkatze packt sie ihre Fans und lässt erst wieder los, wenn sie fertig ist: Jede ihrer Bewegungen ist eine Lektion in Mut, Energie und Können. Durch ihr Charisma und die perfekte Ausführung ihrer Tricks ist Anne-Flore die Art von Snowboarderin, die selbst gewöhnliche Sessions zu einem Erlebnis werden lässt. Als vielversprechende Newcomerin ihres Sports verwandelt sie Sportveranstaltungen in Kunst. Sie inspiriert andere mit ihrem ungestümen Freigeist und ihrem unbeugsamen Fahrstil. Anne-Flore zierte bereits 13 Mal die Titelseite von Magazinen (und es kommen sicher noch einige dazu!) wie Cooler, Spare, Boardlife und Surfeuses. Mit ihrer Star-Power trat Anne-Flore außerdem in mehreren Film- und Fernsehproduktionen auf, z. B. 2010 in Freestyle Moment auf Swatch TV.

Media

Images

^