ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT
  • Frankreich | Surfing Swatch Girls Pro France

Der berühmte Küstenstrich von Hossegor-Seignosse in Südwest-Frankreich ist seit den 1980er Jahren im Sommer Schauplatz für hochkarätige Surf-Events. Der einst verschlafene Küstenort ist mittlerweile in der Surferszene fest verankert und besticht durch warmes Gewässer und den entspannten Lifestyle, die unberührte Natur und nicht zuletzt durch sein berühmt-berüchtigtes Nachtleben.

Die Idee, in Europas Surf-Hauptstadt ein ASP 6-Sterne-Event für die besten Surferinnen der Welt zu veranstalten, trug 2010 Früchte, als das erste SWATCH GIRLS PRO-Event am Strand von Les Bourdaines (Seignosse) stattfand. Als Siegerin ging damals Stephanie Gilmore hervor.

2013 wird das mittlerweile vierte Event seiner Art, SWATCH GIRLS PRO FRANCE, ungeduldig erwartet und verspricht, zum Höhepunkt der Sommerferien vom 21.-25. August zum Publikumsmagnet zu werden. Nicht nur auf dem Wasser wird es viel zu staunen geben, auch die begleitenden Festivitäten mit Live-Musik, DJs und Partys machen das Event zu einer Pflichtveranstaltung für alle, die das Surfen lieben.


Swatch Girls Pro France im Web