close

Produktdetails

JELLY PIANO

Referenz

GZ159

Kollektion

Architecture 1999 Spring Summer

Familie

Originals

Armband

Plastik

Gehäusematerial

Kunststoff

Funktionen

Wasserdicht: 3 Bar

Gehäuse

Ø: 34,00 mm
L: 8,75 mm
H: 39,20 mm

Produkt-
beschreibung

Mit seinem Swatch-Design Jelly Piano (GZ159) feiert der Künstler die reizvolle Puristik des Uhrwerks. In kühler Transparenz, die an das Velin des Architekten erinnert, öffnet er mit seiner Arbeit den Vorhang, die dem Kenner einen intimen Einblick in das Innere der Uhr – den diminutiven, faszinierend präzisen Mechanismus des Chronometers, verschafft. Derart offen gelegt, hat die Uhr Ähnlichkeit mit Pianos eigenen Designs für das Beaubourg. So souverän wie die meist gefeierten Bauwerke des Künstlers erinnert dieses urbane und kultivierte Kunstwerk an gespitzte Bleistifte, gerollte Blaupausen und Miniaturmodelle aus Karton – das traditionelle Werkzeug eines Architekten. 

Künstler

Renzo Piano

Renzo Piano ist ein gefeierter italienischer Architekt, der für seine heiter schönen Entwürfe bekannt ist. 1937 in Genua geboren, studierte er in Mailand Architektur und begann nach seinem Abschluss mit seinen bekannten experimentellen Leichtbaustrukturen. 1971 gründete er mit Richard Rogers ein gemeinsames Büro. Die Partner gewannen den Wettbewerb für das Centre Pompidou (Beaubourg Museum) in Paris, das 1977 fertig gestellt wurde. Zu seinen zahlreichen, berühmten Bauprojekten zählen das Whitney Museum of American Art und Gebäude der New York Times, die Beyeler-Stiftung Museum in Basel und der Parco della Musica in Rom.